Kämpft für den Frieden, die Einheit und die Liebe auf euren Welten.

Ihr werdet viele Schwierigkeiten haben, auf Unverständnis stoßen, aber die größte Macht des Universums wird auf eurer Seite sein. Am Ende wird das Samenkorn aufgehen und Frieden und Einheit bringen. Hütet euch sehr vor den materiellen Verlockungen eurer Welten. Trachtet danach, euch immer daran zu erinnern, warum ihr dort seid, wo ihr jetzt lebt. Versucht euch zurückzuerinnern, von woher ihr ursprünglich kommt. Vermeidet, dass eure Seelen sich dem Vergänglichen zuwenden. In euren Welten regiert die Illusion, die Lüge. Bleibt in der Wahrheit, im Wirklichen, in der Liebe. Seid unschuldig wie die Kinder, aber nicht naiv, seid vielmehr vorsichtig. Ihr müsst ein schwieriges Gleichgewicht zwischen Unschuld und Vorsicht, zwischen Frieden und Selbstverteidigung aufrechterhalten, damit euch die Bosheit ringsrum nicht euren kindlichen Geist verdirbt. Denn dieser Geist allein kann euch und alle Menschen auf euren Planeten retten.

Ihr müsst sehr wachsam sein, denn Unschuld verschließt allzu gern die Augen vor der Bosheit. Lasst nicht zu, dass ihr betrogen und geschwächt werdet. Haltet euch im rettenden Gleichgewicht: Die Füße auf dem Boden, den Blick in die Höhe und das Herz in der Liebe. Das ist die Formel.

Wenn Du Blumen säst wirst du Blumen ernten. Gott entwirft dieses ganze kosmische Spiel mit den Gesetzen, die es regeln und fügt die grundlegende Energie hinzu: In allen Dingen und in alle Seelen legt Er seinen Geist der Liebe, aber von da an bis in alle Ewigkeit sind wir es dann, die handeln und nicht Er.